LOCKY Dateisymbol

Dateiendung LOCKY

Locky Ransomware Affected Data Format

Was ist LOCKY-Datei?

Dateien mit der Dateiendung .LOCKY enthalten ohne Wissen des Besitzers verschlüsselte Daten verschiedener Art, die mit dem Locky-Virus infiziert wurden. Dies können beispielsweise Grafikdateien, Dokumente oder Datenbanken sein. Sie werden mit dem starken RSA-Algorithmus und AES-128-Chiffren verschlüsselt. Der Angriff mit dem Locky-Trojaner basiert auf gefälschten E-Mail-Nachrichten mit einem Anhang und einem schädlichen Makro im Dokument.

Wann erscheinen .LOCKY-Dateien?

Um einen Ransomware-Malware-Angriff zu ermöglichen, bei dem ein Teil der Dateien auf einem Computer verschlüsselt wird, muss ein bestimmtes Social Engineering funktionieren. Hacker überreden den Benutzer oft, einen Anhang zu öffnen und das Makro auszuführen, indem sie gefälschte Nachrichten verwenden. .LOCKY-Dateien werden auf dem Computer angezeigt:

  • durch Umbenennen und Verschlüsseln vorhandener Dateien,
  • unmittelbar nachdem er unwissentlich der Einführung schädlicher Software zugestimmt hat,
  • Der Virus generiert auch Informationen über die übernommenen Daten und die Forderung nach einem Lösegeld.

Normalerweise gibt es keine Möglichkeit, der Verschlüsselung entgegenzuwirken, wenn auf dem Computer keine gute Antivirensoftware installiert ist.

Wie kann ich die Originaldateien wiederherstellen?

Von Hackern generierte Lösegeldforderungen erfolgen automatisch und umfassen in der Regel große Beträge in Bitcoins. Es besteht keine Gewissheit, dass nach der Zahlung die in .LOCKY umgewandelten Dateien wiederhergestellt werden können. Eine bewährte Methode ist das Systemwiederherstellungsverfahren – die Wiederherstellung aus Backups. Wenn jedoch keine aktuellen Backups im System erstellt werden, besteht möglicherweise keine Möglichkeit, die durch den LOCKY-Virus veränderten Dateien wiederherzustellen.

Programme die die Dateieendung LOCKY unterstützen

Die folgende Auflistung enthält LOCKY -kompatible Programme. Dateien mit der Dateiendung LOCKY können wie alle anderen Dateiformate auf jedem Betriebssystem gefunden werden. Die fraglichen Dateien können auf andere mobile oder stationäre Geräte übertragen werden, jedoch sind möglicherweise nicht alle Systeme in der Lage, solche Dateien ordnungsgemäß zu verarbeiten.

Programme die die LOCKY Datei bedienen

Updated: 04/18/2024

Wie soll ich die LOCKY Datei öffnen?

Das Öffnen von Dateien mit der Endung LOCKY kann verschiedene Ursachen haben. Positiv zu vermerken ist, dass die am häufigsten auftretenden Probleme im Zusammenhang mit Locky Ransomware Affected Data Format dateien nicht komplex sind. In den meisten Fällen können sie ohne Unterstützung eines Spezialisten schnell und effektiv angegangen werden. Im Folgenden finden Sie eine Liste mit Richtlinien, anhand derer Sie dateibezogene Probleme identifizieren und beheben können.

Schritt 1. Holen Sie sich die Trend Micro Ransomware File Decryptor

Install software to open LOCKY file Probleme beim Öffnen von und beim Arbeiten mit LOCKY-Dateien haben höchstwahrscheinlich nichts mit der Software zu tun, die mit den LOCKY-Dateien auf Ihrem Computer kompatibel ist. Um dieses Problem zu beheben, rufen Sie die Entwickler-Website Trend Micro Ransomware File Decryptor auf, laden Sie das Tool herunter und installieren Sie es. So einfach ist das Oberhalb finden Sie eine vollständige Liste der Programme, die LOCKY-Dateien unterstützen, sortiert nach den Systemplattformen, für die sie verfügbar sind. Die sicherste Methode zum Herunterladen von Trend Micro Ransomware File Decryptor ist das Aufrufen der Entwickler-Website (Trend Micro Inc.) und das Herunterladen der Software über die angegebenen Links.

Schritt 2. Überprüfen Sie die Version von Trend Micro Ransomware File Decryptor und aktualisieren Sie sie bei Bedarf

Update software that support file extension LOCKYSie können immer noch nicht auf LOCKY-Dateien zugreifen, obwohl Trend Micro Ransomware File Decryptor auf Ihrem System installiert ist? Stellen Sie sicher, dass die Software auf dem neuesten Stand ist. Es kann auch vorkommen, dass Software-Ersteller durch Aktualisieren ihrer Anwendungen die Kompatibilität mit anderen, neueren Dateiformaten hinzufügen. Der Grund, warum Trend Micro Ransomware File Decryptor keine Dateien mit LOCKY verarbeiten kann, kann sein, dass die Software veraltet ist. Alle Dateiformate, die von den vorherigen Versionen des angegebenen Programms einwandfrei verarbeitet wurden, sollten auch mit Trend Micro Ransomware File Decryptor geöffnet werden können.

Schritt 3. Legen Sie die Standardanwendung zum Öffnen von LOCKY-Dateien auf Trend Micro Ransomware File Decryptor fest.

Wenn das Problem im vorherigen Schritt nicht behoben wurde, sollten Sie LOCKY-Dateien mit der neuesten Version von Trend Micro Ransomware File Decryptor verknüpfen, die Sie auf Ihrem Gerät installiert haben. Die Methode ist recht einfach und variiert kaum zwischen den Betriebssystemen.

Associate software with LOCKY file on Windows

Ändern Sie die Standardanwendung in Windows.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei LOCKY und wählen Sie die Option Öffnen mit
  • Klicken Sie auf Andere App auswählen und wählen Sie dann die Option Weitere Apps
  • Um den Vorgang abzuschließen, wählen Sie Weitere Andere App auf diesem PC Eintrag suchen und wählen Sie im Datei-Explorer den Installationsordner Trend Micro Ransomware File Decryptor. Bestätigen Sie mit dem Häkchen Immer dieses Programm zum Öffnen von LOCKY-Dateien verwenden und klicken Sie auf die Schaltfläche OK .
Associate software with LOCKY file on Mac

Ändern Sie die Standardanwendung in Mac OS.

  • Wählen Sie im Dropdown-Menü, auf das Sie durch Klicken auf die Datei mit der Dateiendung LOCKY zugreifen, die Option Information aus
  • Öffnen Sie den Abschnitt Öffnen mit, indem Sie auf den Namen klicken
  • Wählen Sie aus der Liste das entsprechende Programm aus und bestätigen Sie mit Ändern für alle ....
  • In einem Meldungsfenster wird darauf hingewiesen, dass diese Änderung auf alle Dateien mit der Dateiendung LOCKY angewendet wird. Mit einem Klick auf Weiter bestätigen Sie Ihre Auswahl.

Schritt 4. Stellen Sie sicher, dass die Datei LOCKY vollständig und fehlerfrei ist

Wenn Sie die Anweisungen aus den vorherigen Schritten befolgt haben, das Problem jedoch noch nicht behoben ist, sollten Sie die betreffende ROZ-Datei überprüfen. Probleme beim Öffnen der Datei können aus verschiedenen Gründen auftreten.

Check LOCKY file for viruses
1. Stellen Sie sicher, dass die betreffende ROZ nicht mit einem Computervirus infiziert ist

Wenn das LOCKY tatsächlich infiziert ist, blockiert die Malware möglicherweise das Öffnen. Scannen Sie die Datei sofort mit einem Antivirenprogramm oder scannen Sie das gesamte System, um sicherzustellen, dass das gesamte System sicher ist. Wenn die LOCKY-Datei tatsächlich infiziert ist, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen.

2. Stellen Sie sicher, dass die Datei mit der Dateiendung LOCKY vollständig und fehlerfrei ist

Haben Sie die fragliche LOCKY-Datei von einer anderen Person erhalten? Bitten Sie ihn / sie, es noch einmal zu senden. Es ist möglich, dass die Datei nicht ordnungsgemäß auf einen Datenspeicher kopiert wurde und unvollständig ist und daher nicht geöffnet werden kann. Beim Herunterladen der Datei mit der Endung LOCKY aus dem Internet kann ein Fehler auftreten, der zu einer unvollständigen Datei führt. Versuchen Sie erneut, die Datei herunterzuladen.

3. Überprüfen Sie, ob der Benutzer, als der Sie angemeldet sind, über Administratorrechte verfügt.

Es besteht die Möglichkeit, dass nur Benutzer mit ausreichenden Systemberechtigungen auf die betreffende Datei zugreifen können. Wechseln Sie zu einem Konto, für das Berechtigungen erforderlich sind, und versuchen Sie erneut, die Datei Locky Ransomware Affected Data Format zu öffnen.

4. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät die Anforderungen erfüllt, um Trend Micro Ransomware File Decryptor öffnen zu können.

Die Betriebssysteme stellen möglicherweise genügend freie Ressourcen fest, um die Anwendung auszuführen, die LOCKY-Dateien unterstützt. Schließen Sie alle laufenden Programme und versuchen Sie, die Datei LOCKY zu öffnen.

5. Stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Treiber, Systemupdates und Patches installiert haben

Die neuesten Versionen von Programmen und Treibern können Ihnen dabei helfen, Probleme mit Locky Ransomware Affected Data Format -Dateien zu lösen und die Sicherheit Ihres Geräts und Betriebssystems zu gewährleisten. Es kann vorkommen, dass die LOCKY-Dateien mit aktualisierter Software, die einige Systemfehler behebt, ordnungsgemäß funktionieren.

Möchten Sie helfen?

Wenn Sie zusätzliche Informationen bezüglich der Datei LOCKY besitzen, würden wir sehr dankbar sein, wenn Sie Ihr Wissen mit den Nutzern unseres Service teilen würden. Nutzen Sie das Formular, dass sich hier befindet, und senden Sie uns Ihre Informationen über die Datei LOCKY.

Dateiendung des Tages
crd icon

CRD

Windows CardSpace Format

CRD-Dateien speichern Daten, die von Windows CardSpace verwendet werden. Welche Art von Daten enthalten CRD-Dateien?CRD-Dateien speichern solche In...